Seite auswählen

Datenschutz

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Definition „personenbezogene Daten“
Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

~

Verarbeitende Stelle und verantwortlich für den Datenschutz:

Zentrum für Orthopädie-Unfallchirurgie und Neurochirurgie

 

Orthopädie & Unfallchirurgie
Dr. med. Matthias Wiemann
Dr. med Eugen Bratzel
Simon Dobmeier
Johannes Weiß
Robert Drechsel

Telefon 0961-390060
E-Mail: orthopaedie@onz-weiden.de

 

Neurochirurgie
Peter Dehling
Christian Droste

Telefon: 0961-3989350
E-Mail: neurochirurgie@onz-weiden.de

 

Vohenstraußer Str. 17
92637 Weiden

 

Weitere Angaben finden Sie unter unserem Impressum.

~

Datenschutzbeauftragter

siehe Homepage Neurochirurgie bzw. Orthopädie

Datenschutz ist uns ein hohes Anliegen. Nachfolgend informieren wir Sie welche Daten erhoben werden und für welche Zwecke diese Daten verarbeitet und genutzt werden, sowie über Ihre Rechte.

~

Beim Aufruf unserer Website werden standardmäßig folgende Informationen in den Server-Log Files gespeichert.

  • die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde – Referrer URL
  • der Name der Datei
  • das Datum und die Uhrzeit der Anfrage
  • eine Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers / Browserversion und Betriebssystem
  • Hostname des zugreifenden Rechners

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu internen statistischen Zwecken ausgewertet und lassen für uns keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines ordnungsgemäßen und reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung der Nutzung der Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO stellt die Rechtsgrundlage zur Datenerhebung da.

Das berechtigte Interesse folgt aus dem dargestellten Zweck der Datenerhebung.

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Verarbeitung der Daten, die wir über unsere Website erhalten, erfolgt auf Servern innerhalb Europas.

Sollte dies bei einzelnen Tool/Plug-Ins nicht der Fall sein vermerken wir dies an der jeweiligen Stelle.

~

Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) speichert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung unserer Websiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass nicht alle Funktionen unserer Website genutzt werden können.

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung der Cookies auf unserer Webseite stellt  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO da.

Anleitungen (Beispiele) zur Deaktivierung von Cookies:
– Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
– Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
– Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
– Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
– Operahttp://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

~

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

~

Kommunikation per Email

Wir kommunizieren mit der Einwilligung des jeweiligen Betroffenen (Art 6 Abs.1 lit.a DSGVO) auch per Email. 

Emails können Geschäftsbriefe darstellen so dass diese Emails incl. der Emailadresse bis zum Ablauf von steuerrechtlicher und/oder handelsrechtlicher Fristen und/oder Aufbewahrungsfristen nach anderen Rechtsvorschriften bei uns gespeichert werden. 

Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird gegen Ende des Kalenderjahres geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Ist dies nicht der Fall, werden die Daten gelöscht. 

~

Datenschutz bei Übersendung von Bewerbungsunterlagen

Sofern Sie uns Bewerbungsunterlagen übersenden, verwenden wir diese ausschließlich zur Entscheidung über Ihre Bewerbung und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. 

Nachdem eine Bewerbung üblicherweise sensible personenbezogene Daten enthält, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie für eine eventuelle Verschlüsselung der Daten selber verantwortlich sind. Sofern Sie eine Verschlüsselung verwenden, bitten wir Sie uns das entsprechende Passwort per Telefon mitzuteilen. 

Bewerbungsdaten werden von anderen Datensätzen getrennt aufbewahrt und verwaltet und ausschließlich zum Zwecke der Bewerbungsauswahl verwendet. Bei Zustandekommen eines Anstellungsverhältnisses werden die notwendigen Daten aus dem Bewerbungsprozess in die Personalakte übernommen.  

Kommt kein Anstellungsverhältnis zustande, so werden die Bewerbungsunterlagen spätestens nach 6 Monaten nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen oder der Bewerber ausdrücklich in einer längeren Speicherung und Aufbewahrung seiner Bewerbung eingewilligt hat (Bewerberpool). 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung stellt Art 6 Abs. 1 lit a und b DSGVO da (Einwilligung und Vertragsanbahnung). Die Aufbewahrungsfrist nach Absage ergibt sich aus Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO (Darlegung des rechtskonformen Handeln, zum Bsp. nach AGG).

~

Plugins und Tools

WP Statistics

Auf dieser Webseite wird das WordPress Analyse Plugin WP Statistics verwendet. Nähere Informationen zu dem in finden Sie unter www.wp-statistics.com. Die erhobenen Daten werden in anonymisierter Form für einfache Statistiken genutzt. Es werden hierbei keine Nutzungsprofile erstellt. Die von WP Statistics erhobenen Daten werden anonymisiert auf dem Server der Webseite verarbeitet. Eine persönliche Identifizierung ist daher, auch nachträglich, nicht möglich.

~

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen Ihre Daten zur Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen (Vertragszweckerfüllung), sowie zur Auswertung der Besucherzahlen und Zugriffszahlen sowie zur Optimierung und zum Schutz unserer Website.

Mit Ihrer Einwilligung nutzen wir Ihre selbst eingegebenen Daten, um auf Ihre Kontaktanfrage/Nachricht zu reagieren.

~

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung, dessen Vertragspartei Sie sind, notwendig ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, welche auf Ihre Anfrage erfolgen.
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht bzw. die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Verantwortliche unterliegt.
  • für den Fall, dass gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DSGVO die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
  • für den Fall, dass gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • für den Fall, dass gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.
~

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art.
  • 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

Eine Übersicht der jeweiligen Landesdatenschutzbeauftragten finden sie unter folgendem Link (https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html)

~

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art 6 Abs. 1 lit. e DSGVO oder auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten von Ihnen überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. 

Im Falle der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. (Art 21 Abs. 2 DSGVO)

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, so ist dies formlos möglich. Es genügt zum Beispiel eine E-Mail an uns.

~

Änderung dieser Datenschutzerklärung – Stand 09.10.2019

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter Datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.